Hier geht's zu unserem
Wein-Shop.
Hier geht's zu unserem Wein-Shop


Bladnoch Distillery

1817 gegründet von Thomas McClelland, kam erst 1938 eine längere Zeit in der sie geschlossen wurde. 1956 in der Hand von der Bladnoch Distillery Co Ltd wurde die Distillery wieder aufgebaut. Gekauft 1964 von McGow & Cameron, installierten sie 1966 zwei weitere stills.

1973 folgte der Verkauf an Inverhouse Distillers und 1993 an United Distillers (heute Diageo), welche die Distillery schlossen. Unter der Bedingung, dass Bladnoch geschlossen bleibt, wurde sie 1995 an Raymond Armstrong verkauft. Erst seit dem Jahr 2000 gibt es eine begrenzte Produktion.

* Alle Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Frachtpauschale